GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU
        Fragen & Antworten

        Um schon im Vorhinein ein paar Fragen für euch zu klären, habe ich hier einige Fragen & Antworten die öfter gestellt werden zusammengestellt.

        Werden alle Bilder bearbeitet?

        Die Bilder die Ihr erhaltet sind alle bearbeitet. Am Tag eurer Hochzeit entstehen zwischen 500 und 3000 Bilder. Daraus treffe ich eine Auswahl und bearbeite dann eine vorher abgesprochene Anzahl an Bildern für euch. Um einen kleinen Vorgeschmack auf eure Bilder zu bekommen, schicke ich ca. eine Woche nach der Hochzeit eine kleine Vorschau.

        Bietest du auch Fotoalben an?

        Ja, sehr gerne sogar. Dazu kann ich euch gerne auch schöne und hochwertige Beispielalben zeigen. Da ich auch gelernte Designerin bin, ist das Gestalten von Alben für mich eine schöne Abwechslung zur Fotografie.

        Gibst du auch unbearbeitete Bilder raus?

        Nein, auf keinen Fall. Ihr wollt genau solche Bilder bekommen wegen derer Ihr mich auch gebucht habt und die meinen Stil zeigen? Für mich ist die Nachbearbeitung der Bilder unumgänglich und jedes Bild erhält meinen individuellen Look. Und erst die Kombination der Fotografie mit der Bildbearbeitung macht dies möglich.

        Was ist wenn du am gebuchten Tag krank bist?

        Das wollen wir natürlich nicht hoffen und das ist bis jetzt auch noch nie vorgekommen. Sollte es aber dennoch passieren, habe ich in meinem Umkreis ein großes Netzwerk an tollen und talentierten Fotografen, die ich ohne Weiteres empfehlen und mich somit schnell um Ersatz kümmern könnte.

        Was ist wenn es regnet? Fallen dann die Bildern in's Wasser?

        Klar, jeder wünscht sich Sonnenschein und schönes Wetter den ganzen Hochzeitstag über, beeinflussen kann ich das nur leider nicht. Aber lasst euch vom Wetter nicht verrückt machen! Ihr werdet trotzdem schöne Bilder erhalten! Am besten schaut ihr euch im Vorhinein schonmal nach Schlechtwetter-Optionen an eurer Location um. Vielleicht kommt auch die Location selbst in Frage. Regenbilder haben ihren ganz eigenen Charme und ich bringe  auf jeden Fall Schirme mit …

        Ist es wichtig, dass du die Location vorher siehst?

        Nein, die Location muss ich mir vorher nicht anzuschauen. Ich werde euch auf jeden Fall ein paar Fragen zu Location und zum Umland stellen, aber das Licht und die Umstände am Tag der Hochzeit sind immer anders als am Tag einer möglichen Locationbegehung. Für schöne Fotos ist auch keine imposante Kulisse nötig. Wenn ihr euch meine Fotos angeschaut habt, habt ihr bestimmt gesehen, dass ich auch gerne mal unkonventionellere Orte für ein Shooting wähle und gerne auf Rosentorbögen verzichte … 😉

        Du bist in Köln - kommst du auch zu uns nach xxx?

        Ob Köln, Marrakesch oder Kapstadt: Ich bin als Hochzeitsfotografin weltweit unterwegs, sowieso reisebegeistert, und komme gerne zu eurer Hochzeit, egal wo auf dieser Welt. Schreibt mir einfach wo ihr feiert und dann klären wir die Details …

        Wenn unser Wunschtermin noch frei ist, wie geht es dann weiter?

        Ich freue mich, wenn ihr Interesse an meiner Arbeit habt und euer Wunschtermin noch frei ist! 🙂 Als nächstes würden wir,  am Telefon oder per Mail, schon erste Details zu eurer Hochzeit klären, damit ich euch daraufhin ein individuelles Angebot zukommen lassen kann. Danach treffen wir uns – ganz wie es euch beliebt – auf Kaffee oder Bierchen, besprechen euren Tag und lernen uns kennen. Wenn dann beide Seiten begeistert sind und alles passt, schließen wir gemeinsam einen Vertrag ab, der alle Details festhält.

        Was kostet es, dich als unsere Fotografin für unsere Hochzeit zu buchen?

        Das kommt ganz darauf an um welchen Zeitrahmen es sich handelt. Ich biete verschiedene Pakete an und Fotoreportagen beginnen bei 800 Euro. Gerne lasse ich euch zu den Paketen meine Preisliste zukommen. Schreibt mir dazu einfach über mein Kontaktformular.